Amorelie

69/ Neunundsechzig

Die bekannte 69/ Neunundsechzig-Stellung beinhaltet in gewisser Weise eine Orgasmusgarantie, weil mehr Menschen dadurch den Höhepunkt erreichen als durch regulären Geschlechtsverkehr. In verschiedenen Variationen ausgeführt, bietet sie zudem eine angenehme Vielfalt im heimischen Schlafzimmer.

  • Sexstellung: 69 angewinckelt
  • Sexstellung: 69 gestreckt

Frau oben: Ganz traditionell liegt der Mann auf dem Rücken, während seine Partnerin verkehrt herum auf Ihm sitzt, so dass ihr Unterkörper seinem Gesicht zugewandt ist. Dabei kann Sie sich auf ihren Ellenbogen abstützen und Er winkelt die Beine an, wodurch sein Penis für Sie leichter zu erreichen ist.

Mann oben: Weniger weit verbreitet ist die Variation von 69 mit dem Mann oben, da viele Frauen es mögen, das Tempo selbst zu bestimmen. Ein weiteres Problem bei dieser Konstellation kann der Körperbau des Mannes werden. Ist er größer und schwerer, kann Er bei aufsteigender Lust leicht vergessen, dass seine Partnerin unter ihm liegt und Sie halb erdrücken bzw. ersticken. Hier ist auf jeden Fall ein vorsichtiges Herangehen notwendig.

Nebeneinander: Sehr beliebt ist dagegen die Variante des Nebeneinanders. Mann und Frau liegen dabei seitlich positioniert mit dem Kopf an den Füßen des jeweils anderen und haben zusätzlich die Hände frei. Beide ziehen ihr oberes Bein an oder stellen es angewinkelt auf, so dass der Partner es etwas leichter hat.

À la 69: Diese Variante erlaubt es beiden Partnern, sich gegenseitig mit den Händen zu befriedigen. Dazu legen Sie sich ebenfalls jeweils Kopf an Fuß nebeneinander und entscheiden sich, auf welche Weise sie hierbei stimuliert werden möchten. So kann beispielsweise der Mann an Ihr Oralverkehr praktizieren, während Sie seinen Penis mit den Händen massiert. Umgekehrt funktioniert es natürlich ebenso.

Im Stehen: Für akrobatische Pärchen bietet sich die 69 im Stehen an. Obwohl diese nicht unbedingt zum Erfolg führt, ist sie doch eine interessante Abwechslung. Aufgrund der unterschiedlichen Kräfteverhältnisse sollte der Mann den stehenden Part übernehmen und seine Partnerin, die sich kopfüber sowohl mit Armen, als auch Beinen an Ihm festhält, ordentlich stützen.

Fazit: Die Stellung 69/ Neunundsechzig ist einfach und erfolgversprechend.

Sexstellungen-Lexikon.de
Das Buch im PDF-Format

Erfahren Sie auf knapp 300 Seiten, wie 135 verschiedene Sexstellungen Ihr Sexleben bereichern können. Erweitern Sie Ihr Repertoire und überraschen Sie Ihren Partner/ Ihre Partnerin auf erotische Weise mit mehr Abwechslung und vielseitigem Vergnügen!

Das Buch jetzt kostenlos ansehen