Amorelie

Stellungen für Fellatio

Fellatio ist unter vielen Namen bekannt, so beispielsweise als Deepthroating, Blowjob, Blasen oder Französisch. Hierbei geht es natürlich darum, den Mann durch orale Befriedigung zu stimulieren und - je nachdem - im besten Fall zum Orgasmus zu bringen. Natürlich nutzt Frau diese Technik auch gern, um Ihn einfach nur um den Verstand zu bringen, bevor Sie Ihn erlöst.

Besonders attraktiv wird Fellatio für den Mann, wenn er sich dabei der Hingabe der Frau sicher ist bzw. das Gefühl von Dominanz, Kontrolle und Macht damit assoziiert. Andersherum genießt die Frau es durchaus genauso, wenn Sie Ihn damit überrumpelt bzw. Fellatio initiiert, ohne dass Er vielleicht damit gerechnet hat. So oder so ist es wichtig, dass beide Partner Spaß daran haben, was natürlich nicht funktioniert, wenn Sie sich geniert oder Er darum betteln muss.

Dennoch gilt es, wie auch bei Anilingus und Cunnilingus, bei Fellatio gut darauf zu achten, dass nicht nur die Hygiene stimmt, sondern ebenso die Gefahr der Übertragung von Krankheiten besteht. Gerade bei der Ejakulation des Mannes kann es zur Ansteckung mit HIV oder Geschlechtskrankheiten kommen, weswegen beim Oralverkehr mit Partnern, deren Krankheitsgeschichte bzw. Sexualleben nicht bekannt ist, immer ein Kondom verwendet werden sollte.

Geht es um Techniken und Handfertigkeiten, so ist es für den Mann zumeist bereits erregend, wenn die Frau sich mit Ihrer Zunge von seinen Oberschenkeln über seine Hoden bis hin zu seinem Penis vorarbeitet, bevor Sie sein bestes Stück überhaupt in den Mund nimmt. Kommt es schließlich zu Fellatio, empfindet der Mann Lippen, Zunge und das warme Innere des Mundes als sexuell sehr stimulierend, wobei auch langsame, kräftige und gleichmäßige Bewegungen ihr Übriges tun. Im Zuge dessen sollte die Frau der Eichel des Mannes sowie dem Eichelrand ganz besondere Aufmerksamkeit schenken, da diese seine erogensten Zonen darstellen. Verschiedene Positionen unterstützen selbstverständlich die Erregung des Mannes.

Sexstellungen-Lexikon.de
Das Buch im PDF-Format

Erfahren Sie auf knapp 300 Seiten, wie 135 verschiedene Sexstellungen Ihr Sexleben bereichern können. Erweitern Sie Ihr Repertoire und überraschen Sie Ihren Partner/ Ihre Partnerin auf erotische Weise mit mehr Abwechslung und vielseitigem Vergnügen!

Das Buch jetzt kostenlos ansehen