Amorelie

Kamasutra: Brettstellung

Die Brettstellung verlangt dem Mann Ausdauer und Kraft ab. Auch ein gutes Körperempfinden ist hierbei von Nöten, da Er sich in eine nicht allzu bequeme Position begeben muss.

Kamasutra Sexstellung: Brettstellung

Der Mann nimmt für die Brettstellung nur eine bestimmte Position ein: die des Brettes. Dafür begibt Er sich in eine Art rückwärtigen Liegestützstand, d.h. seine Beine sind durchgedrückt und Er stützt sich mit gestreckten Armen auf dem Bett ab. Sein Gesicht zeigt nach oben.

Seine Partnerin setzt sich nun rücklings auf seinen Schoß und führt seinen Penis in sich ein. Ihre Beine befinden sich leicht gespreizt rechts und links von seinen, ihre Hände ruhen hinter ihr auf seinen Hüften.

Fazit: Ist der Mann gut trainiert, stellt die Brettstellung kein Problem dar. Die Frau kann sich mit ihren Beinen und Händen wunderbar abstoßen und ihn reiten.

Sexstellungen-Lexikon.de
Das Buch im PDF-Format

Erfahren Sie auf knapp 300 Seiten, wie 135 verschiedene Sexstellungen Ihr Sexleben bereichern können. Erweitern Sie Ihr Repertoire und überraschen Sie Ihren Partner/ Ihre Partnerin auf erotische Weise mit mehr Abwechslung und vielseitigem Vergnügen!

Das Buch jetzt kostenlos ansehen