Amorelie

Kaninchen-Stellung

Wie der Name der Kaninchen-Stellung bereits vermuten lässt, nimmt hier einer der beiden Partner eine Position ähnlich der eines Kaninchens ein. In diesem Fall trifft es die Frau.

Sexstellung: Kaninchenstellung

Im Gegensatz zu seiner Partnerin, die in dieser Sexstellung die 'Arbeit' verrichtet, liegt der Mann ganz entspannt und lang gestreckt auf dem Rücken. Sie dagegen setzt sich mit dem Rücken zu Ihm gewandt leicht vorgebeugt auf seinen Schoß und streckt dabei ihre Beine aus, die Sie zwischen die seinen legt.

Wie ein sich putzendes Kaninchen ist Sie nun auf ihrem Liebsten positioniert und kann damit beginnen, seinen Penis in sich einzuführen. Mit kreisenden Beckenbewegungen reitet Sie Ihn anschließend lustvoll zum Höhepunkt.

Er streichelt Ihr unterstützend den Rücken und den Po.

Fazit: Damit der Penis des Mannes bei der Ausführung der Kaninchen-Stellung nicht heraus rutscht, muss die Frau Ihre Bewegungen sehr kontrolliert ausführen.

 

Sexstellungen-Lexikon.de
Das Buch im PDF-Format

Erfahren Sie auf knapp 300 Seiten, wie 135 verschiedene Sexstellungen Ihr Sexleben bereichern können. Erweitern Sie Ihr Repertoire und überraschen Sie Ihren Partner/ Ihre Partnerin auf erotische Weise mit mehr Abwechslung und vielseitigem Vergnügen!

Das Buch jetzt kostenlos ansehen