Amorelie

Kamasutra: Kokon

Die Stellung Kokon beginnt damit, dass der Mann sich zunächst auf eine weiche Unterlage kniet und seinen Po auf den Fersen bettet. Sie setzt sich anschließend ihm zugewandt auf seinen Schoß und kann ihre Beine entweder hinter seinem Rücken verschränken oder gespreizt neben ihm aufstellen.

Kamasutra Sexstellung: Kokon

In dieser Position kann Er Sie umarmen und gleichzeitig ihren Rücken mit den Händen abstützen, so dass Sie sich entspannt in seine Umarmung zurück lehnen kann.

Für eine optimale Penetration hebt Sie ihre Beine nun so hoch an wie Sie kann, wodurch Sie sich von ihm langsam zum Höhepunkt wiegen lassen kann.

Fazit: Der Kokon ist eine sehr innige Stellung, die beiden Partnern besonders für ein langes und ausdauerndes Liebesspiel besten Komfort bietet.

Sexstellungen-Lexikon.de
Das Buch im PDF-Format

Erfahren Sie auf knapp 300 Seiten, wie 135 verschiedene Sexstellungen Ihr Sexleben bereichern können. Erweitern Sie Ihr Repertoire und überraschen Sie Ihren Partner/ Ihre Partnerin auf erotische Weise mit mehr Abwechslung und vielseitigem Vergnügen!

Das Buch jetzt kostenlos ansehen