Wiener Auster

Die sogenannte Wiener Auster lässt zunächst nicht erkennen, worum es bei dieser Stellung eigentlich geht. Dennoch ist sie sowohl für den Mann, als auch für die Frau eine sehr stimulierende Position.

Sexstellung: Wiener Auster

Hier liegt die Frau auf dem Rücken und verschränkt ihre Beine hinter dem Nacken des Mannes. Dieser dringt nun in Sie ein und legt sich zusätzlich mit seinem ganzen Körpergewicht auf seine Partnerin. 

Der Vorteil dieser Position liegt darin, dass Er leichter und tiefer in Sie eindringen kann.

Fazit: Die Wiener Auster hält für die Frau eine erhöhte G-Punkt-Stimulation bereit, während sein Penis stärkeren Druck erfährt und somit stärker massiert wird.

Das Sexstellungen Buch - 135 Stellungen zum konstelosen Download